DERTOUR Länderspecial 2006 in Namibia

Hundert Reisebüroprofis entdecken das Land der Kontraste

Frankfurt, im Januar 2006. Zum ersten Mal findet in der Zeit vom 31. Januar bis 11. Februar beziehungsweise vom 7. bis 18. Februar 2006 das DERTOUR Länderspecial in Namibia statt. Hundert Reisebüroexpedienten aus Deutschland und Österreich konnten sich anmelden und zwischen drei verschiedenen Reiserouten wählen, die zusammen mit den Partnern Namibia Tourism Board, Air Namibia und der lokalen Agentur „Sense of Africa“ erarbeitet wurden. „Wir freuen uns sehr über die Kooperation mit DERTOUR und schätzen das Vertrauen, das der Reiseveranstalter unserem Land entgegenbringt“,  sagt Maureen Posthuma, Area Manager Central Europe des Namibia Tourism Board in Frankfurt. „Die Schulung von Reisebüromitarbeitern ist für uns ein sehr wichtiges Tool, um potentielle Touristen für Namibia zu gewinnen. Ziel des DERTOUR Länderspecials ist es, dass jeder der Teilnehmer anschließend als kleiner Botschafter unseres Landes seine Erlebnisse und Erfahrungen den Kunden in der Heimat näher bringen kann“, so Posthuma weiter. 

 

Das abwechslungsreiche Reiseprogramm der Expedienten führt in Nationalparks und Tierreservate, in romantische Zeltcamps inmitten unberührter Wildnis und in die wilde Steppen- und spektakuläre Dünenlandschaft Namibias. Die Kontraste und die Vielseitigkeit des Landes werden im Fokus der Reise stehen. Ergänzend wird in Workshops Wissen über regionale Produkte vermittelt und auf die Verkaufsargumente von Namibia als Reisedestination eingegangen.

 

DERTOUR, drittgrößter Reiseveranstalter in Deutschland und einer der wichtigsten Partner für Namibia, nimmt eine führende und richtungsweisende Rolle innerhalb der deutschen Reiseindustrie ein. Das Namibia Tourism Board erwartet, dass auch andere Veranstalter nachziehen werden und Namibia in Zukunft intensiver vermarkten werden.  Die Investition seitens DERTOUR zahlt sich in der Motivation der Mitarbeiter aus. Im Entscheidungsprozess des Kunden spielt die Beratung eines Reisebüroangestellten eine wichtige Rolle. Nach dieser erlebnisreichen und intensiven Schulungsreise werden alle Teilnehmer voller Eindrücke und mit umfangreichen Kenntnissen nach Hause kehren, die ihnen im Verkauf sicherlich hilfreich sein werden.

 

Kontakt Fremdenverkehrsbüro:
Namibia Tourism Board
Schillerstr. 42-44
60313 Frankfurt am Main
Tel. 0049 - (0)69 – 13 37 36 0
Fax 0049 - (0)69 – 13 37 36 15
E-Mail: info@namibia-tourism.com
www.namibia-tourism.com
 

Pressekontakt:
Kleber PR Network
Andrea Schumacher
Hamburger Allee 45
60486 Frankfurt
Tel. 0049 – (0)69 – 71 91 36 27
Fax 0049 – (0)69 – 71 91 36 51
E-Mail: schumacher.andrea@kprn.de
www.kprn.de

 

Kostenloses Infopaket

Wir bei Facebook

Einschalten: Namibia YouTube-Kanal

Der direkte Draht

Rufen Sie uns an unter:

0049 (0) 69 1337360

 

Wir sind telefonisch erreichbar:

Montag bis Freitag

09:00 bis 13:00 Uhr

Die Namibia App für Dein Smart Phone

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Namibia Tourism Board