Home Home
Über Namibia Tourism Info-Paket bestellen Kontakt Impressum Sitemap

Camping

Das Gefühl von Freiheit und Abenteuer vermittelt das Campen in Namibia hautnah.Was gibt es schöneres als nach einem Tag voller Erlebnisse und Eindrücke auf Pad (gebräuchlich für Strasse) am Lagerfeuer zu sitzen, und ein leckeres Stück Wildfleisch (Oryx, Kudu, Eland, Strauss...usw.) auf dem Grill bruzzeln zu hören.Dazu das Kreuz des Südens am unendlich klaren Sternenhimmel zu suchen. Doch vor all dieses Vergnügen ist die Suche nach einem geeigneten Platz gestellt. Damit Sie die Abende und Nächte sorglos und sicher genießen können, möchten wir Ihnen ein Paar Tipps mit auf Pad geben:

  • Suchen Sie ihr Nachtquartier frühzeitig, damit Sie sich in Ruhe umschauen können, und evtl. noch Zeit für eine neue Platzsuche bleibt.
  • Kein Nachtlager in Trockenflüssen aufschlagen, so schön es auch ist. Durch Regen in entfernten Regionen kann Ihr Fahrzeug in dem plötzlich wasserführenden Fluss schwer beschädigt oder unbrauchbar werden. Von der Gefahr für Leib und Leben mal ganz abgesehen.
  • Immer genug Trinkwasser und einen Lebensmittelvorrat mitführen.
  • Sanitärartikel nicht vergessen. Moskitonetz und Sprays oder Lotionen besorgen.
  • Warme Decken oder einen Schlafsack für die kühlen Nächte (April – Oktober) mitnehmen.
  • Den Platz um die Feuerstelle immer sauber halten, damit kein Flächenbrand entstehen kann. Zum Löschen gut mit Sand oder Erde abdecken.
  • Abfälle sollten selbstverständlich mitgenommen und an entsprechenden Stellen entsorgt werden.

Zu empfehlen ist das Campen in National Parks, bei Gästefarmen oder privat geführten Plätzen. Viele Kommunen und kleinere Orte bieten sogenannte Campgrounds an. Über gebotene Leistungen liegen uns keine Angaben vor. Bitte Informieren Sie sich vor Ort über den Zustand evtl. vorhandener Sanitäreinrichtungen und der Sicherheit vor allem bei Nacht.(solider Zaun, Bewachung, usw.). Campen Sie bitte nicht wild und beachten Sie die Privatgrundstücke der Farmen. Das Fragen beim Farmer hat schon oft eine Übernachtung ermöglicht und so manchen unterhaltsamen Abend für beide Teile gebracht.

In unserem Beherbergungsführer finden Sie bei vielen Unterkünften das Camping Symbol. Auch in der Nähe von Sehenswürdigkeiten finden Sie Campingmöglichkeiten. Diese sind aber vielfach nicht vorzubuchen oder telefonisch zu erreichen.