Einreise mit Kindern

Es ist derzeit gängige Praxis an namibischen Grenzkontrollstellen, bei der Ein- und Ausreise minderjähriger Kinder, die Sorgerechtslage zu prüfen. Personen unter 18 Jahren müssen neben dem Reisepass eine Geburtsurkunde vorweisen können, in der die Eltern aufgeführt sind. Um Schwierigkeiten bei der Ein- und Ausreise zu vermeiden, wird daher bis auf Weiteres empfohlen, internationale Geburtsurkunden, bzw. gegebenenfalls beglaubigte englische Übersetzungen mitzuführen.
Es wird empfohlen, englischsprachige Erklärungen, Urkunden bzw. Übersetzungen vorzulegen. Kurzfristige Änderungen der Bestimmungen oder abweichende Auslegungen durch einzelne Dienststellen können nicht ausgeschlossen werden. Detaillierte und verbindliche Informationen erhalten Sie bei der für Ihren Wohnort zuständigen namibischen Auslandsvertretung. (Stand dieser Information: Januar 2017)

 

Visa- und Konsularabteilung / Visa and Consular department

Botschaft der Republik Namibia / Embassy of the Republic of Namibia

Reichsstr. 17

14052 Berlin

Tel.: +4930-25409532

visaassist@namibia-botschaft.de

Bitte halten Sie die erforderlichen Dokumente auf Reisen mit Kindern bereit,
um im Falle der Kontrolle bei der Ein-und oder Ausreise gewappnet zu sein.

Die Dokumente müssen in Englischer Sprache lesbar sein.


Einreise mit Kindern nach Namibia:

  • Jedes Kind benötigt einen eigenen Reisepass.
  • Ungekürzte Geburtsurkunde, aus der die Eltern des Kindes ersichtlich sind.
  • Eine Beglaubigte Kopie des Reisepasses beider Elternteile.
  • Wer mit den Kindern die Reise durchführt muss dokumentiert sein, mit Beglaubigter Reisepasskopie, Einverständnis Erklärung beider Elternteile (in Englisch) und die Kontaktdaten der Eltern.
  • Der Reiseplan der Urlaubsreise.
  • Bei Adoptivkindern die entsprechende Urkunde zu den neuen Adoptiveltern.
  • Kopie der Flugtickets, Hin und Rückflug-welches die Heimreise nach Deutschland bestätigt.
  • Reisepässe müssen 6 Monate ab Ausreise aus Namibia noch gültig sein.
  • Keine schlecht lesbaren oder verknitterte Dokumente verwenden.
  • Mindestens 4 freie Seiten in den Reisepässen sicherstellen.

Die Beglaubigungen müssen nicht bei einem Notar erfolgen, Beglaubigung durch Gemeindebehörde ist ausreichend.

Die Unterlagen müssen nicht vorher an Konsulate / Botschaften gesandt werden.

 

Diese Information ist „ohne Gewähr“ auf Vollständigkeit.

Bitte besuchen Sie auch die Seite vom Deutschen Auswärtigen Amt, hier finden Sie aktuelle Informationen zur Einreise nach Namibia mit Kindern.

www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/NamibiaSicherheit.html

Kostenloses Infopaket

Wir bei Facebook

Einschalten: Namibia YouTube-Kanal

Rufen Sie uns an unter:

0049 (0) 69 1337360

 

Wir sind telefonisch erreichbar:

Montag bis Freitag

09:00 bis 13:00 Uhr

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Namibia Tourism Board